Argumente gegen das Zeitgeschehen - 21.-24. Mai 2020

Eine Veranstaltung des Arbeitskreis Auflösen

Das "Argumente gegen das Zeitgeschehen" muss 2020 aufgrund der aktuellen Situation leider ausfallen.

Allgemeines

Auch im Jahr 2020 wird das Seminarwochenende „Argumente gegen das Zeitgeschehen“ wieder stattfinden: An Christi Himmelfahrt 21. bis 24. Mai 2020. Es werden zwei Workshops angeboten, einer zur Frau im Kapitalismus und einer zur Wohnungsfrage. Die ausführlichen Ankündigungstexte findet ihr unter Programm. Die Workshops werden jeweils über anderthalb Tage gehen, sodass viel Zeit bleibt, sich auch von Grund auf neu in die Themen hineinzudenken und trotzdem auch zu den weiterführenden Diskussionspunkten zu kommen. Wenn Du noch nie von dieser Veranstaltung gehört hast und auch wenn du über gar kein Vorwissen verfügst, bist Du also herzlich eingeladen, mit uns das Wochenende zu bestreiten.

Um die Organisation insbesondere der Verpflegung zu erleichtern, sind wir darauf angewiesen, dass sich alle, die kommen wollen, vorher unter Anmeldung anmelden. Weitere Infos zu den Modalitäten des Wochenendes sind auf den anderen Reitern dieser Seite zu finden. Bei Fragen meldet euch einfach bei zeitgeschehen@riseup.net.

Um die Veranstaltung publik zu machen, freuen wir uns natürlich auch, wenn ihr noch interessierte Freunde und Bekannte mitbringt!

An diejenigen, die schon letztes Jahr dabei waren:
In der Unterkunft, in der wir diese Veranstaltung in den letzten Jahren angeboten haben (und die wir auch für das Jahr 2020 bereits reserviert hatten), hat es am 03. Januar diesen Jahres einen Brand gegeben, bei dem es tragischerweise sogar ein Todesopfer gab. Das gesamte Haus ist bis auf Weiteres unbenutzbar (hier eine Presseberichterstattung dazu). Wir haben uns daher für dieses Jahr um eine alternative Unterkunft gekümmert (siehe Haus). Wer sicher gehen will, keine Updates zu verpassen, kann sich in unseren Newsletter eintragen. Dort werden wir rechtzeitig alle nötigen Infos verschicken. Bis dahin können wir schon so viel sagen: Save the date, es wird auch dieses Jahr eine super Veranstaltung!