Argumente gegen das Zeitgeschehen - 21.-24. Mai 2020

Eine Veranstaltung des Arbeitskreis Auflösen

Das "Argumente gegen das Zeitgeschehen" muss 2020 aufgrund der aktuellen Situation leider ausfallen.

Kosten

Um Unterkunft und Verpflegung finanzieren zu können sind wir auf Eigenbeiträge um die 60-70€ pro Person angewiesen. Getränke die nicht im Angebot von dem Schullandheim enthalten sind (insbesondere alle Formen von Alkohol) werden wir darüber hinaus zum Selbstkostenpreis verkaufen, sind also in den Eigenbeiträgen nicht enthalten.

Die Unterbringung und Verpflegung für drei bis vier Tage ist nicht billig, sodass der von uns vorgeschlagene Beitrag von 60-70€ bei Weitem nicht kostendeckend ist. Die ganze Fahrt lässt sich insgesamt überhaupt nur ansatzweise finanzieren durch die finanzielle Unterstützung verschiedener Stiftungen, aber auch mit deren Unterstützung ist es immer noch sehr knapp, weshalb wir euch bitten, nach Möglichkeit den vorgeschlagenen Betrag zu überrschreiten.
Auf der anderen Seite hat es für uns aber oberste Priorität, dass alle herkommen können die Interesse an den Workshops haben - unabhängig von ihrer finanziellen Ausstattung. Für wen also auch der vorgeschlagene Eigenbeitrag schon kaum tragbar ist, der trägt einfach etwas weniger oder auch gar nichts ein. Im Notfall können wir (bitte ebenfalls bei der Anmeldung angeben) auch die Kosten für die Anfahrt übernehmen, also umlegen. Die finanzielle Lage soll kein Grund sein, nicht zu kommen!